Rückreise via Düsseldorf

Zeitlich sehr knapp aber machbar war meine Rückreise via Düsseldorf, wo zwei meiner guten Freunde sich das „Ja“-Wort geben sollten. Glücklicherweise lief mit dem Flug aus USA alles glatt, sodass ich sogar noch Zeit hatte die Kirmes zu besuchen.

Der Hochzeitstag selbst war sonnig, perfekt um im Garten der Rohrmeisterei in Schwerte bis in den Abend hinein zu feiern. Ein super Tag!

Aber da in den letzten zwei Wochen alles so glatt lief wurde es Zeit, dass einmal etwas nicht funktionierte. Und dieses Mal sollte es der Rückflug (via London) sein… Wegen eines Defekts musste eine neue Maschine aus Singapur eingeflogen werden, wodurch sich der Abflug um lediglich elf (!) Stunden verzögerte. Glücklicherweise war dies von Anfang an schon bekannt und die Airline stellte allen Passagieren ein Hotel in Flughafennähe zum Nulltarif. Und letztendlich kam ich (wenn auch einen Tag verspätet) wieder heil in Singapur an. Ende der Monsterreise Singapur – Brighton – Raleigh – Düsseldorf – London – Singapur

Ein Gedanke zu „Rückreise via Düsseldorf

  1. Hallo Martin,

    wie ich sehe hast du mal in der Rohrmeisterei in Schwerte Hochzeit gefeiert. Wir überlegen auch dort zu feiern…. können uns aber nicht vorstellen wie das dann mit dem Tanzen im „Glaskasten“ wird. Hast du evtl Fotos oder kannst Auskunft geben? Wie haben das die Gäste wahrgenommen? etc

    Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.